zur Hauptseite VITALBERATUNG WOHLMUTHER Impressum
KINESIOLOGIE

Was ist Kinesiologie?

• der Begriff Kinesiologie kommt aus dem Griechischen und setzt sich zusammen aus den Worten "kinesis" (Bewegung) und "logos" (Sinn, Geist oder Gesetz)
• Kinesiologie ist das Wissen über den Körper und die Psyche eines Menschen
• Gesundheit und Wohlbefinden hängen laut Kinesiologie vom freien Fluß der Lebensenergie im Körper ab
• das Energieniveau eines Menschen kann mit Hilfe der Kinesiologie erhöht oder stabilisiert werden
• Muskeln dienen als Meßinstrument, deren Reaktionen Rückschlüsse auf die vorhandene Energie ermöglichen

Wie entstand die Kinesiologie?

• der Begründer der Angewandten Kinesiologie, der amerikanische Chiropraktiker Dr. George Goodheart machte Anfang der 60er Jahre die Entdeckung, daß einzelne Muskelpartien des Menschen miteinander korrespondieren (wird z.B. der Magen durch Eiswasser gereizt, schaltet sich oft der große Brustmuskel ab)
• Dr. Goodheart fand bei seinen Forschungen nach möglichen Ursachen der Muskelschwäche heraus, daß die Muskeln eines Menschen durch ein träges Lymphsystem geschwächt werden können
• massiert man ganz bestimmte Punkte auf den Energiebahnen am Körper, so wird das Lymphsystem wieder aktiviert und die Muskeln dadurch gestärkt
• er beschäftigte sich darüber hinaus eingehend mit der Beziehung der einzelnen Muskeln zu den inneren Organen und ihrer Verbindung über so genannte Meridiane (Energiebahnen) und Chakren (Energiezentren)
• dabei stieß er auf eine Beziehung zwischen der Muskelkraft und dem Energiehaushalt des Menschen (ein schwacher Muskel ist somit immer ein Hinweis auf fehlende Energie)
• aufgrund dieser Erkenntnisse entwickelte Dr. Goodheart den sogenannten Muskeltest, mit dem man Energiedefizite im Organismus feststellen kann, sowie spezielle Übungen, die einzelne Muskeln stärken und damit die Energiezufuhr im Körper ankurbeln

 
Kinesiologie ist das Wissen über den Körper und die Psyche des Menschen. Massiert man bestimmte Punkte auf den Energiebahnen am Körper, kann die Energie wieder ungehindert durch unseren Körper fließen.
 
 


Den Energiefluß im Körper kann man sich wie den Blutkreislauf vorstellen, der durch unseren Organismus strömt und ihn mit lebenswichtigen Nährstoffen versorgt.
       
zur HauptseiteSchreiben Sie mir
Die Diagnose durch einen Arzt ist unerlässlich.
Struktur der WebsiteBei technischen Problemen