zur Hauptseite VITALBERATUNG WOHLMUTHER Impressum
KINESIOLOGIE

Das Zusammenspiel von Muskeln, Meridianen und Energie

• unsere Muskeln stehen im Körper mit den Meridianen und unseren inneren Organen in Verbindung
• durch diese Meridiane fließt Energie, die unsere Muskeln benötigen, um arbeiten zu können
• ohne Energie kann sich ein Muskel weder anspannen noch entspannen

• jeder Muskel kann sich zusammenziehen - damit spannt er sich an und wird kräftig - und wieder lösen - dadurch entspannt er sich und erholt sich von der Arbeit
• der Muskel und damit unser Körper ist auf diese beiden Funktionen angewiesen
• ein stets angespannter Muskel würde zu Verkrampfungen führen
• ein nur entspannter Muskel könnte langfristig nichts mehr bewegen, da er kraftlos würde
• wenn ein einzelner Muskel zuwenig Energie hat, wird er schwach

• wenn der Mensch in körperlicher und seelischer Hinsicht nicht mehr über ausreichend Energie verfügt, fühlt er sich ebenfalls ausgelaugt; er ist nicht mehr voll leistungsfähig und wird anfälliger für Beschwerden
• diese Energie, die für das Leben von entscheidender Bedeutung ist, nennen die Chinesen "Qi"
• die Kinesiologie kennt sie als Lebensenergie, denn sie ist es, die den Körper auf den Meridianen durchströmt

 
Wenn der ganze Mensch in körperlicher und seelischer Hinsicht nicht mehr über ausreichend Energie verfügt, fühlt er sich ausgelaugt, ist nicht mehr voll leistungsfähig und wird anfälliger für Beschwerden.
 
 


Unsere Muskeln geben Auskunft über unseren Energiegehalt.
       
zur HauptseiteSchreiben Sie mir
Die Diagnose durch einen Arzt ist unerlässlich.
Struktur der WebsiteBei technischen Problemen