zur Hauptseite VITALBERATUNG WOHLMUTHER Impressum
MAGNETFELD
| Entwicklung | Wirkungsweise | Funktionsweise | Anwendungsbereiche |

Wo kommt ein Magnetfeldtherapiegerät zum Einsatz?

• Zur Prophylaxe - Vorbeugung durch die Förderung des gesamten Zellstoffwechsels, der Durchblutung und zur Stärkung des Immunsystems.
• In der Orthopädie - Hier gibt es ein großes Einsatzgebiet: Frakturen, Arthritis, Arthrose, Bandscheiben, Osteoporose, Behandlung des rheumatischen Formenkreises.
• In der Sportmedizin - Zum Aufbau während des Trainings und der Wettkampfvorbereitung und zur Entspannung und Entmündung nach Wettkämpfen, zum schnellen Abbau von Hämatomen und Muskelzerrungen. Zur Kräftigung von Muskeln, zur Förderung der Ausdauerleistung, zur Verbesserung ungenügender Gelenkstabilisation, bei schmerzhafter Überlastung von Sehnen und Muskel, bei Inaktivitätsatrophien aller Art und zur Stabilisierung des Schlaf-/Wachrhythmus.

Da im Prinzip jedes Krankheitsbild auf eine Stoffwechsel- bzw. Durchblutungsstörung zurückzuführen ist, wird verständlich, weshalb Wissenschaftler davon ausgehen, daß beinahe bei allen Erkrankungen eine Magnetfeldtherapie angebracht ist. Schmerz ist nichts anderes als der Schrei des Gewebes nach fließender Energie - konkret: Magnetfeldern.

 
Beinahe bei allen Erkrankungen ist eine Magnetfeldtherapie angebracht.
 
 
Magnetfeldtherapiegerät

Wer den Magneten verwendet, wird feststellen, daß er ohne ihn nichts ausrichten kann gegen viele Krankheiten.
       
zur HauptseiteSchreiben Sie mir
Die Diagnose durch einen Arzt ist unerlässlich.
Struktur der WebsiteBei technischen Problemen